Weltweit

Backstein in Lateinamerika: Puristisch, pragmatisch, poetisch

Seit geschätzten 10.000 Jahren werden Tonbaustoffe verwendet – und das auf der ganzen Welt. Eine der hervorstechendsten Eigenschaften des Backsteins ist nun einmal seine Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit an lokale Begebenheiten, das weiß man rund um den Globus zu schätzen. Der fokussierte Blick wiederum offenbart, dass sich interessante regionale Spielarten entwickelt haben. In Lateinamerika etwa haben Backsteinbauten eine lange Tradition und sind zugleich in der Gegenwart  äußerst präsent.

Casa AR | Valeria Del Vecchio. Arquitecta | Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2020 für Backstein-Architektur
Weltweit

Backstein-Bettenstation für Ghana

Gleich fünf Auszeichnungen haben die beiden Schülerinnen Hanna Draxl und Lisa Kogler für ihren Backstein-Entwurf bekommen: eine innovative Bettenstation zum Jordan Medical Center in Sekondi-Tako, Ghana.

Ein innovatives Backstein-Modell präsentieren Hanna Draxl (l.), Kofi Attah (mittig) und Lisa Kogler (r.).
Weltweit

Gebaute Hoffnung

Es gibt sie noch, diese Geschichten, die Mut machen und Freude bereiten. Eine solche Mutmacher-Geschichte handelt von der Fertigstellung eines mit lokalem Backstein gebauten Internats auf dem Agronomie-Campus der Landwirtschaftsschule Bella Vista in Bolivien.

Das Internat Bella Vista bildet die zweite Bauphase für einen Agronomie-Campus in Cochabamba, einem Ort in den bolivianischen Anden.
Weltweit

Dickhäuter aus Backstein

BREMEN. Die größte Backstein-Skulptur der Welt steht in Bremen. Im Nelson-Mandela-Park mitten in der Hansestadt. Und das seit nunmehr 85 Jahren. Gut zehn Meter hoch und aus Backstein gemauert, ist „Der Elefant“ ein ganz und gar ungewöhnliches Monument: Früher diente er als Kolonialdenkmal, heute als Antikolonialdenkmal. Fünf Monate lang wurde der steinerne Dickhäuter für rund 180.000 Euro aufwändig saniert – und zwar unter Federführung von Frank Deitschun, Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. Hier sein Bericht.

Fertig! Der sanierte Elefant in Bremen.
Bücher Weltweit

Wein und Architektur

Viele der in den letzten Jahren entstandenen Weingüter überzeugen nicht nur durch ihre Weine, sondern auch durch ihre besondere Architektur: Auf die Umgebung eingehend, vermitteln sie dessen Atmosphäre und spiegeln die Tradition der Winzer wider. „Wein und Architektur“ gewährt Einblicke hinter die Kulissen der Weinarchitektur – dabei gelingt es dem Buch eine reizvolle Doppelfunktion zu erfüllen: über die Architektur hinaus enthält der reich bebilderte Band Wissenswertes über das Thema Wein und führt durch die Weinregionen Europas.

Tradition Weltweit

Er mochte Backstein

LVR-Industriemuseum zeigt Ausstellung zu Peter Behrens

Peter Behrens (1868-1940) zählt zweifellos zu den bedeutendsten deutschen Architekten, außerdem war er ein Pionier des modernen Designs. Anlässlich seines 150. Geburtstags widmete das LVR-Industriemuseum in Oberhausen ihm ab dem 28. April 2018 eine neue Dauerausstellung mit dem Titel „Peter Behrens – Kunst und Technik“. Schauplatz der Ausstellung ist der Peter-Behrens-Bau in Oberhausen, ein außergewöhnliches Backsteingebäude, das der vielseitige Architekt zu Beginn der 1920er-Jahre schuf.

Behrens’ Oberhausener Entwurf folgte der Formensprache des Bauhauses und der Neuen Sachlichkeit.